Donnerstag, 14. Mai 2009

...Retro Charm...

Kürzlich habe ich von meinen Eltern alte "Liebesbriefe", die mein Großvater, den ich leider nie kennen lernen durfte, aus dem Krieg an meine Großmutter geschrieben hat, bekommen. Darunter war auch die Postkarte, die er "von Bord" geschrieben hat. Er hat sie wohl irgendwo in einem Hafen in Frankreich gekauft und sie ist datiert mit dem 23.12.41. Drei Monate später, ist er "anlässlich eines abgechlagenen Landungsmanövers auf St. Nazaire in der Nacht vom 27. - 28.03.42" den "Heldentod" gestorben. So steht es in den Papieren, die bei den Liebensbriefen von meiner Großmutter aufgewahrt wurden. Meine Eltern sind beide ohne bewußte Erinnerung an ihren Vater groß geworden - irgendwie macht mich das heute noch traurig.......


....meine Kinder sind ganz fasziniert von den alten Dokumenten....die ja ein Stück Verbindung zur Familiengeschichte darstellen! Ich hoffe inständig, dass so etwas nie wieder in unserem Land passiert und lerne gerade wieder mal die Freiheit, die wir haben neu zu schätzen!


Allerdings gibt es auch erfreulicheres....ich hab mich nämlich an den sogenannten Retro Charms versucht und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden!

Vor allem macht es riesigen Spaß, mit den verschiedenen Materialien zu experimentieren - also es macht süchtig, immer wieder was neues auszuprobieren. Also, besorgt euch Mini-Bilderrahmen und los geht`s....
In jedem guten Fotogeschäft gibt es ein Sortiment an Mini-Rahmen zu kaufen....nehmt gleich genug davon mit....
...diesen hier hab ich meinem Mann auf den Nachttisch gestellt....mal sehn, ob es ihm auffällt!
Bitte, kann mal einer Sonne bestellen.....?

LG
Beate

Kommentare:

  1. Wie schööön - du bis ja ne richtige Künstlerin! Hab mir neulich erst einen bestellt und bin schon auf das Ergebnis gespannt (bin nämlich kein so Bastelfreak - viel zu ungeduldig).
    Und die Andenken an deine Großeltern hast du auch ausgesprochen liebevoll in Szene gesetzt!

    Einen wunderbaren Abend noch und ganz liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, wie romantisch schön in so alten Erinnerungen zu schwelgen.
    Die kleinen Bilderrahmen finde ich ganz besonders süss, wenn ich die nächste Woche einkaufen gehe werde ich danach Ausschau halten, hoffentlich wurden vorher nicht schon alle kleinen Nettigkeiten weggekauft :))
    Liebe Grüsse von Inge

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate, Du hast ja sooo Recht, ich hoffe auch, dass diese Kriegszeiten nieeeee wieder kommen!!! Mein Vater hat auch noch ganz, ganz viele alte Briefe aufbewahrt. Es ist wirklich ein schönes Stück Erinnerung!!!
    Deine Charms sehen ja soooo wunderschön aus. Da muss ich doch mal im Fotogeschäft gucken gehen, ob sie dort auch solche Minirahmen haben.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön!!!! Habe wei solch kleiner Bilderrahmen in oval. Irgendwie passte da bisher kein Bild hinein. Die Idee ist total schön. ich werde sie ganz bestimmt aufgreifen.

    Wie schön solche Erinnerungsstücke an längst verstorbene Familienmitglieder sind! Oft gehen solche alten Briefe leider im laufe des Lebens verloren. Um so wertvoller sind daher Deine alten Briefe, die Du im Übrigen sehr schön in Szene gesetzt hast.

    Sei lieb gegrüßt von Elvira

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate,
    schön das du wenigstens noch ein paar Briefe als Erinnerung hast.Ganz zauberhaft sind deine Minirahmen geworden,auch wenn den Männern nicht so schnell etwas auffällt,aber das muss er doch sehen ...........aber Hallo!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Beate,

    wirklich eine schöne Idee mit den Rahmen.
    Muss ich bei Gelegeheit auch mal probieren.

    LG huckebein

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber eine schöne und zugleich traurige Erinnerung. Die Minirahmen sehen ganz toll aus und das ist eine super Idee. Viele Grüsse Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Wie romantisch, aber auch traurig.
    Schön, daß Du die alten Schriftstücke noch hast.
    Und ganz zauberhaft ist der Bilderrahmen.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  9. Wenn solche Erinnerungen innerhalb der Familie erhalten bleiben, das ist sooooo schön! Und ich stimme dir zu, sowas sollte nie wieder passieren.
    Die Charms sind toll, das war bestimmt ziemlich schwierig? Die sind doch so klein!
    GLG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ich mag diese alten Erinnerungen auch sehr. In manchen Familien existiert gar nichts davon und ich sammle auch alles und hege und pflege es. Wir haben sogar einen weit zurückgehenden Stammbaum, da mein Onkel schon sehr lange intensiv Ahnenforschung betreibt.
    Und Du hast völlig Recht, wenn ich an die letzten Kriege denke oder Filme im Fernsehen über das Elend und die Unterdrückung vieler Menschen sehe, die im Moment in totalitären Staaten leben, empfinde ich auch, dass wir sooo dankbar und froh sein können,in Frieden zu leben.
    Liebste Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  11. *lach
    das konnte ich bis Samstag auch nicht! Und mein Häkelbuch half mit auch nicht weiter! Aber zum Glück gibts bei youtube idiotensichere Videos zum Häkeln lernen! Dann hab auch ich´s irgendwann verstanden! ;O))) Die Anfängerstufe hab ich so jedenfalls geschafft!

    Lg
    s.

    AntwortenLöschen
  12. Hei Beate,

    deine Charms sind ja super geworden!! ALs ich mich gerade fragte, woher man denn die "Zutaten" nimmt, kam gleich danach die Info.
    Es ist so toll hier in den Blogs, das für alles oft gleich die Anleitung, Beschreibung oder Kaufquelle hinter den Kreativkreationen steht.
    Vielen Dank auch dir !!
    Berichte doch mal , ob dein Mann seines bemerkt hat ...;O)

    Eine melancholische Erinnerung an deinen Großvater, aber doch auch schön , das du diese Dinge bekommen hast und in Ehren halten kannst .

    Liebe Güße
    Neike

    AntwortenLöschen
  13. Wundervolle Erinnerungen, wenn auch wirklich sehr traurig! Aber ich finde es wunderschön wie liebevoll sie in eurer Familie weiter gegeben werden!
    Deine Retro Charms sind auch wunder schön!-Ich mag die auch sehr gern!-vielleicht versuche ich mich auch irgendwann mal daran... wenn ich´s hin bekomme ;o)
    Sonne hatte ich auch bestellt... aber die hat noch immer keiner geliefert *schnief*
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  14. Wundervoll liebe Beate, das Gedenken an Deine Großeltern und Du hast es so liebevoll beschrieben und auch traurig, dass man selber fast ein paar Tränen wegdrücken muss...
    Und das mit den Minibilderrahmen, dass muss ausprobiert werden!

    Liebe Grüße
    Katja ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Beate,
    Es ist doch aber schön zu wissen das man einen Teil seiner Geschichte mit Gedanken und Bilder füllen kann, oder? Auch wenn es traurige Erinnerungen sind, trotz dessen sind sie ein Gruß aus der Vergangenheit....
    Und die retro charms, sehen wirklich niedlich aus. Liebe Grüße und ein schönes WE,
    Lena
    p.s. Ja, den Schnitt für die Tasche habe ich selber gemacht. Ich habe ein Bild davon in einer Zeitschrift gesehen und habe das Ganze aus Papier nachgebaut und einfach probiert. Klappte ganz gut :-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Beate,

    da war ich ja jetzt hin und weg von den Bilderrahmen. Sonne kann ich Dir leider nicht schicken, bei uns ist es kalt und trüb.

    Hat Dein Mann Dein Geschenk trotzdem erspäht?

    Die Geschichte ist faszinierend erzählt. Familiengeschichte ist etwas, daß für mich zum Leben unbedingt dazu gehört.
    Man kann daran festhalten...

    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    der Krieg hat so viel kaputtgemacht! Aber ich finde es schön das Du mit deinen gedanken an deinen Opa erinnerst und die Postkarte ist sehr romantisch!!!
    Deine Charms sind der Hammer sowas will ich auch!!!!!
    Schönes Wochenende und ganz lieben Gruß andrella

    AntwortenLöschen
  18. Hej,
    leider habe ich meine beiden Großväter auch nie kennenlernen dürfen, aber wir haben zum Glück viel darüber erzählt und auch in alten Bilderkisten gewühlt...meine beiden Kinder sind dann immer ganz fasziniert...
    *
    Ich wußte das sich irgendjemand hier auch an den Charms ausprobieren würde, sie sind dir super gelungen. Die Idee mit den Minirahmen ist Klasse! Ich hab immer noch verzweifelt im Hobbybedarf gesucht...;o)

    bis bald
    Simone

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Liebe Beate, deine geschichte von deinen Großvater macht richtig traurig, und recht hasst du, Frieden muss immer sein, überall. Hoffentlich lernen unsere Kindern das auch. Die kleine Bilderamen haben die Größe von ein inchie, hahaha, jetzt macht jede sie. toll hasst du die gestaltet. Und auch nochmal danke für deinen liebe worten, ich knutsch dir mal ganz herzlichst. GGLG, Jeany

    AntwortenLöschen
  20. Das sind wirklich traurige Erinnerungen und bestimmt doch sehr interessant für dich und deine Kinder. Schön finde ich, dass ihr einige der Erinnerungsstücke noch besitzt.
    Die kleinen, dekorierten Rahmen sind richtig süss geworden!
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!
    Doris

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Beate,
    traurig aber schön hast Du das geschrieben. Mit den Briefen und der Karte bleibt Eure Familiengeschichte in Erinnerung.

    Der kleine Rahmen ist wirklich süß und eine hübsche Idee.

    viele liebe Grüße
    Silvia
    P.S. die Sonne kommt gerade bei uns raus...

    AntwortenLöschen
  22. Die Charms sind ja total süß geworden! Eine echt herzige Idee! Alles Liebe & ein schönes Wochenende! Eri

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Liebelein,

    die charms sind wirklich toll geworden...ich habe sie ja schon gesehen, aber ich muss sagen: mein kompliment ;o)
    Und das "B"...*lach* wunderschön

    der rest ist schon ok...was allerdings sind 20jahre? nichts...der papa tut mir sehr leid, vor 4 jahren ist seine frau an krebs gestorben und jetzt das einzige kind...das ist hart.

    nun ja, ich wünsche dir einen schönen sonntag

    und drück dich nochmal

    grüßli tine

    AntwortenLöschen
  24. Solche Geschichten gehen mir immer ans Herz bzw. auf die Tränendrüse ... Und ich hoffe und bete, dass es niemals mehr so weit kommen muss!

    Deine Retro-Charms sind voll schön - wie groß sind denn die Rähmchen? Ist es Deinem Mann aufgefallen?

    Mein Büffet geht übrigens in seeehr kleinen Schritten voran - es ist sooo kalt in der Garage - brrrr! Aber soll ja besser werden! Material hab ich alles schon da :o)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    ist traurig und doch schön solche Erinnerungen zu haben.
    ------------------
    Deine Retro-Creative "Ader" gefällt mir !!!
    Lieben Gruß
    und schöne Woche Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  26. hallo beate, jawohl ik habe die stuhl selb bezogen. ich habe eine uberzetser rechts auf mein blog. jetst du kannst alles verstanden. deine retro gefalt mir sehr. ich habe auch zwei von alicja aus polen. deine bilder sind wie immer so schon! danke wieder fur dein besuch auf meinem blog.

    liebe grusse,
    jeanette

    AntwortenLöschen
  27. ...ich bin der könig der welt...*lach*

    ja, ich glaube das war echt ein glücksgriff ;o)

    aber man muss ja auch mal glück haben, oder??und der liebe gott sagt: tue jeden tag eine gute tat !! und ich habe die wirtschaft belebt ;o)

    Drück dich
    tinchen

    AntwortenLöschen
  28. Oh, das ist schön, dass es diese Erinnerungen noch gibt.
    Leider hat meine Oma kurz vor ihrem Tod alle Dokumente dieser Art ganz bewußt vernichtet. Sie wollte wohl nicht, dass jemand solche intimen Dinge von ihr liest.
    Meine Ma war doch sehr betrübt, nicht weil sie schnüstern wollte, sondern weil es ja auch Zeitdokumente waren. Schade.

    LG S.

    AntwortenLöschen
  29. Toll sind die kleinen Retro-Charms.

    Das was Du ueber Deinen Grossvater geschrieben hast, hat mich sehr beruehrt.

    Alte Postkarten sind toll. Freue mich schon, wenn ich meine Mama besuche auf dem Dachboden zu stoebern. Da sind auch noch kistenweise alte Postkarten von meinen Grosseltern und Urgrosseltern.

    Liebe Gruesse
    Yvette

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Beate, ich bin es noch einmal. Die Zinkglocke habe ich in Büsum im Stickladen gekauft (leider kein Internetshop :0( ). Wenn mich nicht alles täuscht, ist es von IB Laursen/DK. Das ist meine Marke überhaupt!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen